Reizwort-Methode

Quantität vor Qualität. Den Gedanken freien Lauf lassen. Wer kann die meisten Assoziationen innert kürzester Zeit zu einem Begriff (Reizwort) aufschreiben.

Organisation

  • Dauer
    Kurz (bis ca. 30 Minuten)
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Gruppengrösse
    3 bis 30 Personen

Genaue Beschreibung

Reizwort ist eine Bezeichnung für Wörter, die bei den Rezipierenden bestimmte emotionale Reaktionen, Assoziationen oder sonstige reflexartige, mentale Prozesse auslösen. Bei der Reizwortmethode wird ein kreativer Prozess, durch Generieren von Zufallsworten, angestoßen. Dies ermöglicht das lockere Assoziieren in Gang zu bringen und neue Assoziationen zu knüpfen. Durch den in der Methode vorgegebenen Zeitdruck und den spielerischen Wettbewerb mit den anderen Teilnehmenden, wird das kritische Denken überwunden und das spontane und freie Assoziieren gefördert. Die Aufgabe besteht darin, den Teilnehmenden ein Reizwort bekannt zu geben, zu welchem sie, in 30 Sekunden, so viele Begriffe wie möglich, aufschreiben sollen.

 

Illustration

Vorbereitung

  1. Wähle 3-5 Reizwörter, welche zum Thema des Workshops passen.
  2. Bereite eine Stoppuhr oder sonstiges vor, um die Zeit zu messen.

Durchführung

  1. Erkläre den Teilnehmenden die Methode.
  2. Betone, dass um Quantität geht.
  3. Nenne ein Reizwort und stoppe die Zeit.
  4. Die Person, mit den meisten Begriffen, soll diese erläutern.
  5. Wiederhole die Übung 3-5 mal, mit verschiedenen Reizwörtern.

Tipps aus der Praxis

Wähle die Reizwörter so aus, dass reflexartige Assoziationen möglich sind, z.B. Ferien, Natur, Geld.

 

Materialliste

  • Post-It Zettel
  • Schreibzeug, Bleistift, Kugelschreiber
  • Stoppuhr

Referenzen

www.innovationsmethoden.info/methoden/reizwortmethode

 

thedeconstruction.org/wp-content/uploads/2014/11/words1.jpg

 

Zurück zur Listenansicht